Diese Website verwendet Cookies. Mehr dazu

Arbeitsweise & Methoden

Arbeitsweise


Neueste Erkenntnisse > Erfahrungslernen > Transformation > individueller Methodenmix

 

In den letzten Jahren habe ich unter Einbeziehung der neuesten Erkenntnisse der Neurobiologie, Epigenetik, Positiver Psychologie und Quantenphysik, sowie aus den Erfahrungen, die ich in der Begleitung unzähliger Menschen sammeln konnte, das Konzept Transformation 4 good emotions
entwickelt, das die Transformation destruktiver Stimmungen hin zu handlungskonstruktiven Stimmungen ermöglicht. Dieses Konzept entspricht meiner Grundhaltung der Förderung der Selbstermächtigung und Selbstverantwortung. Daher unterstütze und vermittle ich alle Selbstmanagement-Methoden und verwende einen individuellen Methodenmix, um die Ziele meiner KlientInnen zu erreichen.



Methoden


Transformation 4 good emotions


Die Königsklasse der Emotional Mastering-Maßnahmen!
Der gezielt angeleitete emotionale Erfahrungsprozess unterstützt Sie dabei, in Stresssituationen die situativ passenden, positiven Gefühle zu erleben. Das führt automatisch zu neuen, konstruktiven Lösungen, Entscheidungen und Handlungsweisen, die sich auch in einer authentischen Außenwirkung manifestieren.
Nutzen Sie Ihre emotionalen Gestaltungsfähigkeiten, um tägliche und immer wiederkehrende Herausforderungen zu bewältigen!


Machen Sie sich bewusst: Es sind nur vier Schritte auf den Weg in Ihre konstruktive Zukunft! Nutzen Sie Ihre emotionalen Fähigkeiten, um konkrete Herausforderungen zu bewältigen.

Ihr besonderer Vorteil:
Sie beschreiten den Weg von der Emotionalen Intelligenz zum konkreten Umgang mit den eigenen Gefühlen ... und denen anderer Menschen.
Sie werden unabhängig von äußeren Rahmenbedingungen oder Hilfestellungen Dritter.
Ein nachhaltiger Lernprozess, da das Unterbewusstsein diese „gesunde“ Vorgehensweise aufgrund seiner Grundprogrammierung auch für die Zukunft übernimmt.

Weitere hocheffektive Werkzeuge emotionaler Gestaltungsmöglichkeit:

EFT = Emotional Freedom Technique



knüpft an die 5000 Jahre alte chinesische Tradition der Akupunktur an, allerdings ohne Nadeln zu verwenden.

 

Als psychologisches Pendant zur Akupunktur nutzt EFT spezielle Punkte des menschlichen Körpers, um den Energiefluss des Körpers positiv zu beeinflussen.

 

Auf der Suche nach dem ursächlichen Grund für negative Gefühle, fand Dr. Roger Callahan Methoden, eben diese Negativgefühle zuverlässig innerhalb von wenigen Minuten zu beseitigen und auch Selbstsabotageprogramme aufzulösen.
EFT ist daher dann nützlich, wenn es gilt, kognitive Muster zu umgehen und emotionale Prägungen aufzulösen, um die Basis für Veränderungen zu ermöglichen.



Wingwave



EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) wurde von Francine Shapiro, einer amerikanischen Psychologin, in den achtziger Jahren zur Behandlung von schwer traumatisierten Menschen entwickelt.

 

Die beiden Diplom-Psychologen Cora und Harry Besser-Siegmund – beide ausgebildete EMDR-Trainer – setzten diesen Ansatz in der Coachingarbeit um, und nannten ihr Verfahren wingwave®. Mit der starken Körperorientiertheit kommt wingwave® sehr rasch und einfach auf den Punkt. wingwave®-Interventionen wirken effektiv und nachhaltig und führen gerade bei Alltagsstress zu sinnvollen Veränderungen und Neuorientierungen.
Mehr dazu: Methodenbeschreibung & Anwendungsbereiche und Golf-Coaching



Hypnotrance


Die Hypnose ermöglicht es Ihnen, alle Ihre geistigen und körperlichen Potenziale zu entdecken und zu nutzen.
Auch die Aktivierung von Selbstheilungskräften kann über das Unterbewusstsein gefördert werden.

 

Den Möglichkeiten sind hier (fast) keine Grenzen gesetzt.

 

Sie wollen mehr erfahren?

 

Themenfelder, in denen sich Hypnose besonders bewährt hat - Anwendungsbereiche
Allgemeine Fragen zur Hypnose
Die Universität Tübingen hat die Wirksamkeit von Hypnose wissenschaftlich nachgewiesen: Die Ergebnisse


 

Mag. Dieter Vogel   •   Tel. +43 699 17000435   •   office@dieter-vogel.at   •   Impressum / AGB   •   Datenschutz   •   XING

Sitemap